Rockinmovies: La La Land

Rockinmovies: La La Land

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia und der charismatische Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe im ‚La La Land‘, der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen.

Rockinrecords: Deaf Havana – All These Countless Nights

Rockinrecords: Deaf Havana – All These Countless Nights

Wer in der dunklen Jahreszeit eine Sache richtig machen möchte, sollte sich schleunigst das neue Album von Deaf Havana besorgen. Die Briten um Frontmann James Veck-Gilodi bringen mit All These Countless Nights ihr wohl bis dato bestes Album auf den Markt.

Wenngleich das Album nicht die typischen emo-esken Texte mit sich bringt, ist alles irgendwie gereifter, reflektierter und – was neu ist – überraschend melancholich-optimistisch.

Rockinrecords: Disco Ensemble – Afterlife

Rockinrecords: Disco Ensemble – Afterlife

Es gibt ja diese typischen finnischen 08/15-Bands wie The 69 Eyes und HIM. 08/15 ist hierbei keineswegs negativ gemeint, sondern bezeichnet lediglich diese Bands, die einem bei dem Gedanken an Skandinavien sofort in den Kopf kommen. Und dann gibt es diese eine Band, die nun schon seit fast 20 Jahren in eine ganz andere Richtung unterwegs ist: Disco Ensemble. Die Band um Sänger Miikka Koivisto hat bisher fünf Studioalben herausgebracht, bevor sie sich einer Pause widmeten und der ein oder andere sich in ein Solo-Projekt vertiefte, doch nun sind sie zurück. Ende Januar erscheint das heißersehnte sechste Stück Afterlife.

VLAD IN TEARS supporten XANDRIA

Obwohl man schon fast nicht mehr mit einer Live-Show vor der Festivalsaison gerechnet hatte, zeigen sich Vlad In Tears, die mittlerweile schon fleißig am nächsten Album arbeiten, gleich zweimal zu Beginn des Jahres wieder auf der Bühne und zwar als Special Guest von Xandria. Xandria, die mittlerweile schon ihr 20jähriges Jubiläum hinter sich haben, veröffentlichen am 27.01.2017 ihr siebtes Studioalbum Theater of Dimensions und stellen dies exklusiv bei zwei Release-Shows vor:

28.01.2017 – Bahnhof Pauli, Hamburg
29.01.2017 – Matrix, Bochum

Vlad In Tears sind bei beiden Terminen mit von der Partie und werde sich danach erst einmal wieder zurückziehen, um am neuen Material zu arbeiten – von dem es gestern schon via Facebook einen winzigen Vorgeschmack gab… Wir dürfen gespannt sein!