11423940_10152924228491398_2196154048240342598_oEigentlich ist ein Rockintalents über Madsen eine schwierige Sache, denn wahrscheinlich wissen von euch die meisten um diese großartige Liveband, die seit über 10 Jahren die Bühnen des Landes unsicher macht und ein tolles neues Album nach dem anderen rausbringt. Aber es gibt vielleicht auch noch welche, die denken: „Sind das nicht die, die vor Jahren diesen Hit hatten? Du schreibst Geschichte?“

Ja, das sind sie, aber sie sind noch viel mehr. Madsen, das sind natürlich die Brüder Sebastian, Sascha und Johannes Madsen sowie Nico Maurer. Bis vor einigen Jahren spielte dazu noch Folkert Jahnke Keyboard, doch der wurde nach seinem Ausstieg offiziell von Lisa Nicklisch als Live-Keyboarderin ersetzt, deren Stimme nun aber super mit der von Sebastian im Duett funktioniert.

Offiziell gibt es die Band Madsen seit 2004, doch schon vorher spielte man in verschiedenen Formationen unter anderen Namen. Doch mit „Madsen“ kam sofort der Erfolg, ein Plattenvertrag im selben Jahr und schon 2005 erschien das selbstbetitelte Debut-Album, auf dem man den absoluten Klassiker Die Perfektion finden kann.
Live-Deutschland verliebte sich sofort in die Jungs aus dem Wendland, vor allem im Norden werden sie als Lokalmatadore gefeiert. 2006 kam dann die allgemeine Bekanntheit mit dem Album Goodbye Logik, den Singles Goodbye Logik, Du Schreibst Geschichte und Nachtbaden, mit dem sie auch beim Bundesvision Song Contest antraten.

Und vielleicht erinnert sich noch jemand an den MTV Band Trip, bei dem sie mit Itchy Poopzkid um die Wetter reisten (und verloren)? Die Promomaschine wurde so richtig angekurbelt und Top Ten-Platzierungen für ihre nächsten drei Alben sind der Lohn für jahrelanges Ackern und vor allem Spielen Spielen Spielen! Pause? Gibt es nicht. Madsen sind eine Bereicherung für jedes Festival-Line Up und im letzten Jahr spielten sie zum zehnjährigen Bandjubiläum an verschiedenen Nächten hintereinander in verschiedenen Hamburger Clubs. Keine Frage, alles war ratzfatz ausverkauft.

Auch dieses Jahr segnen sie uns mit einer ausgiebigen Tour zu ihrem neuen Album Kompass, das am 14. August erscheint. Die Tour erstreckt sich von Oktober bis Dezember und findet in vielen deutschen Städten statt. Und falls ihr es noch nicht beim Lesen des Textes gemerkt habt: Die sind echt gut live! Hin mit euch!

Penny / Rockinwords

www.madsenmusik.de
www.facebook.com/madsenmusik

Tourdaten:
Sa 31.10.2015 – Berlin | Columbiahalle
So 01.11.2015 – Köln | E-Werk
Di 03.11.2015 – Frankfurt | Batschkapp
Mi 04.11.2015 – München | Backstage
Do 05.11.2015 – Wien | Arena
Sa 07.11.2015 – Kaiserslautern | Kammgarn
So 08.11.2015 – Karlsruhe | Substage
Mi 11.11.2015 – Hamburg | Grosse Freiheit 36
Sa 12.12.2015 – Linz | Posthof | Großer Saal
So 13.12.2015 – Graz | Orpheum
Di 15.12.2015 – Zürich | Dynamo
Mi 16.12.2015 – Basel | Sommercasino

Rockintalents: Madsen
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.